Germanwings fliegt im Mai auf Erfolgskurs und erreicht Passagierplus von mehr als 14 Prozent / Marktführerschaft in Stuttgart und Köln/Bonn behauptet

Einen starken Monat Mai verzeichnet die Günstig-Airline Germanwings: Die Fluggesellschaft beförderte mit 756.201 Fluggästen im Wonnemonat 14,02 Prozent mehr Fluggäste als im Mai des Vorjahres – damals hatte Germanwings 663.244 Gäste an Bord. Damit wirkt sich die Expansion der Airline im aktuellen Sommerflugplan bereits deutlich erkennbar auf die Passagierzahl aus.

Die Airline hatte ihr Angebot an den beiden Flughäfen Köln/Bonn und Stuttgart besonders stark ausgeweitet und mit Hannover einen neuen Standort gestartet. In Köln wuchs das Angebot um knapp 15 Prozent, in Stuttgart um über 12 Prozent. Germanwings hat ihre Marktführerschaft am Standort Köln/Bonn behauptet und ist dort auch im aktuellen Sommerflugplan mit einigem Abstand größte Fluglinie vor allen anderen Airlines. Auch in Stuttgart blieb die Günstig-Airline mit einem Marktanteil von über 23 Prozent größter Anbieter am Platz und konnte die Marktführerschaft auch nach der Übernahme der Citystrecken der TuiFly von Air Berlin halten.

Die Steigerung der Fluggastzahlen belegt, dass Germanwings mit einer attraktiven Kombination aus günstigen Ticketpreisen, hoher Produktqualität und einem optimalen Streckennetz den Bedarf ihrer Business- und Privatkunden trifft.

Ferienflieger TUIfly startet in den Sommer 2011 – Schon jetzt Flüge auf rund 150 Strecken zu 23 Zielen buchen.

Auf dem Flug-Reise-Portal TUIfly.com wird heute ein Großteil des Sommerflugplans des Ferienfliegers TUIfly für den Sommer 2011 zur Buchung freigegeben. Von zwölf Abflughäfen werden rund 150 Strecken mit über 720 wöchentlichen Flügen zu 23 Zielen angeboten. Damit ist TUIfly die erste Airline, deren Sonnenziele für die nächste Sommersaison buchbar sind: ideal für alle Kunden, die früh buchen und somit preisgünstig fliegen möchten.

Neu ist die verbesserte Verbindung nach Antalya, denn TUIfly fliegt Antalya jetzt von neun Abflughäfen in Deutschland mehrfach in der Woche an. Auch das Angebot nach Hurghada ist deutlich erweitert worden. TUIfly verbindet Deutschland nun von sieben Abflughäfen aus mit dem beliebten Ferienziel am Roten Meer. Unverändert zählen die Balearen, Griechenland und die Kanarischen Inseln zu den Highlights des Sommer-Flugprogramms. Die Abflughäfen mit dem jeweils größten TUIfly Angebot sind Hannover, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und München. Für die TUIfly Sonnenziele wie Mallorca beginnen die Preise für ein Oneway-Ticket bereits ab 49 € pro Person und Strecke inklusive aller Steuern, passagierbezogener Entgelte sowie Treibstoffzuschläge, und für einen Flug nach Korfu gibt es Tickets zu Inklusivpreisen ab 99 € pro Person und Strecke.

Für den Reisezeitraum zwischen April 2011 und Ende Oktober 2011 sind ab heute Flugtickets via www.tuifly.com, im Reisebüro oder über das TUIfly Servicecenter buchbar (Tel. 0900 1000 2000 / 0,49 ct/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk abweichend).